Hallo mein Name ist Betty!
Ich bin 13 Jahre alt und wurde am 10.01.2006 mit einem Gendefekt dem Rubinstein-Taybi-Syndrom geboren. Am meisten hilft mir es mit Delphinen zu schwimmen. Schaut euch doch mal meine Seite an!

Spendenaktionen

 

18. & 19. Dezember 2010

Spendenaktion auf dem Ortrander Weihnachtsmarkt

 

Wie schon im vergangenen Jahr engagierte sich Ingo Senftleben, Bürgermeister der Stadt Ortrand, auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Spendensammlung für Betty. Auch Sylvia und Frank Schütze von der Ortrander Bäckerei Schütze spendeten wieder die Einnahmen aus dem Stockbrotverkauf für Bettys geplante Delphintherapie im Oktober 2012.

 

 

 

Juni 2010

Spendensammlung der Vestas Lauchhammer

 

Auch die Mitarbeiter des Lauchhammer Rotorblattherstellers VESTAS unterstützen Bettys Delphintherapie mit einer Spendensammlung. Der Geschäftsführer der VESTAS Blades Deutschland GmbH  möchte den Gesamterlös der Spendensammlung verdoppeln.

 

 

Dezember 2009

Weihnachtstombola der Schwarzheider Firma Cyclics

 

 

Wie schon im vergangenen Jahr stellten die Mitarbeiter der Schwarzheider Cyclics Europe GmbH den gesammelten Erlös aus der Weihnachtstombola für Betty zur Verfügung, um die geplante Delphintherapie im Oktober 2010 zu unterstützen.

 

 

19. & 20. Dezember 2009  

Spendenaktion auf dem Ortrander Weihnachtsmarkt    

Auch in diesem Jahr engagierte sich die Stadt Ortrand wieder für Betty und sammelte am 19. & 20. Dezember auf dem Ortrander Weihnachtsmarkt für Bettys  geplante 2. Delphintherapie. Wie schon im Vorjahr konnten die Gäste auch mit dem Backen von Stockbrot über offenem Feuer Betty helfen. Sylvia Schütze von der gleichnamigen Ortrander Bäckerei war die Initiatorin der Aktion mit dem Stockbrot und konnte schon zum Start auf 300 Euro Spendengelder von der Ortrander PTO GmbH, dem Ortrander Bürgermeister Ingo Senftleben und dem Schipkauer Bürgermeister und Landratskandidaten Siegurd Heinze verweisen.

 

11. Juli 2009

SFC und Strike laden zum Benefizturnier für Betty

Am 11. Juli fand im Michael-Bautz-Sportpark in Senftenberg ein Benefiz-Fußballturnier auf Einladung des Senftenberger FC 08 und des Bowlingcenter "Strike" statt. Mit dem eingespielten Geld wollen das Strike und der SFC helfen, für Betty eine heilungsunterstützende Delphintherapie zu finanzieren. DJ Hunter sorgte für tolle Diskobeats und in dem Video von Bettys Delphintherapie wurden ihre ersten Erfolge gezeigt.  Diese Veranstaltung war auch zugleich ein Dankeschön an alle Spender und Unterstützer von Bettys erster Delphintherapie. 10 Mannschaften aus Senftenberg und der Umgebung stellten sich der Herausforderung und kämpften um den Turniersieg.

                                                                                                                                           zum FOTOALBUM

Turniersieger wurde der MC Eisenhart aus Senftenberg/Schipkau.  Herzlichen Glückwunsch!

 

April 2009

Das Friseurteam Anke Reimann sammelt für Betty

 

Auch die Frisörin Anke Reimann und ihr Team wollen helfen.  Bereits schon in den vergangenen Wochen wurde in einer Spendenbox für Betty gesammelt. Jetzt gibt es im Friseursalon in der R.-Breitscheid-Strasse in Senftenberg Lose zu kaufen. Mit diesen Losen nehmen die Kunden an einem großen Gewinnspiel teil, bei dem es Haarschnitte, Färbungen, Nagel- und Produktgutscheine, sowie andere hochwertige Dinge für Männer und Frauen zu gewinnen gibt. Der gesamte Erlös der Aktion wird für Betty gespendet.

 

Januar 2009

Fitness-Training für Betty

 

Jan Przyzubilski vom Vital-Fitnessclub aus Senftenberg bietet einen Trainingskurs für Workaholics an. 

Der gesamte Erlös aus den Kursgebühren und die Spendensammlung der Vital-Mitglieder gehen auf Bettys Spendenkonto.

 

 

 

3./4. & 10./11. Januar 2009

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg sammelt für Betty

 

An der ersten zwei Januarwochenenden lud der FSV ‚Glückauf’ Brieske/Senftenberg zum neunten Mal zu seinem Hallenturnier der Traditionsmannschaften in die Senftenberger Niederlausitzhalle. 

Während des Turniers sammelte unser Heimatverein der FSV Glückauf Brieske/Senftenberg Spendengelder für Betty.

 

 

20. Dezember 2008

Kinder backen in Ortrand für Betty

 

Die Bäckerei Schütze ruft die Ortrander Besucher des Weihnachtsmarktes zur Hilfe für Betty auf. Kinder können unter Anleitung der Ortrander Bäckerei Schütze auf dem Weihnachtsmarkt Stockkuchen backen und die Einnahmen spendet die Bäckerei für Bettys Delphintherapie. 

Der Vorsitzende des Kulturkreises, Dr. Hanns-Otto Grimm, ruft alle Gäste des Weihnachtsmarktes auf: ,,Kaufen Sie Stockkuchen, helfen Sie Betty.“

 

 

Dezember 2008

Weihnachtstombola der Firma Cyclics für Betty

Die Mitarbeiter und Führung der Schwarzheider Cyclics Europe GmbH spendeten den gesamten Erlös der  Weihnachtstombola für Bettys Delphintherapie.

 

Dezember 2008

Die Rathaus-Apotheke in Senftenberg sammelt für Betty

 

Die Rathaus-Apotheke Senftenberg spendet für Betty jeweils 1 Euro vom Verkauf ausgewählter Produkte. Der gesamte Erlös der Spendenaktion wird am Ende noch einmal von der Rathaus-Apotheke verdoppelt.

10. Dezember 2008

Weihnachtssingen an der Fachhochschule Lausitz 

 

 

Der Studierendenrat der FH-Lausitz Senftenberg veranstaltete am 10. Dezember im Eingangsbereich der Aula ein öffentliches Weihnachtssingen. Während der Veranstaltung sammelten die Studenten der Fachhochschule Lausitz zu Gunsten von Bettys Delphintherapie.

 

 

6. Dezember 2008

Benefizauftritt des Spielmannszug SV Senftenberg e.V. 

 

 

Die Mitglieder des Spielmannszug SV Senftenberg spendeten anlässlich der Eröffnung des Senftenberger Weihnachtsmarktes ihre gesamte Gage für Betty.

Zusätzlich bat der Spielmannszug mit einer öffentlichen Spendensammlung auf dem Senftenberger  Weihnachtsmarkt um weitere Unterstützung für Bettys Delphintherapie.

 

 

 

 

28. November 2008

Spielplatzeröffnung der Integrations-Kita Senftenberg

 

Zur feierlichen Eröffnung des neuen Kinderspielplatzes der Integrations-Kita Senftenberg führten die Erzieherinnen der Kita einen Kuchenbasar durch und reichten warme Getränke.

Den Erlös stellte die Kita freundlicher Weise Bettys Spendenkonto zur Verfügung.

 

 

 

27.November 2008

Grundschule am See - Tag der offenen Tür

 

 

Die Schüler und Lehrer der Grundschule am See in Senftenberg spendeten die Einnahmen aus ihrem Kulturproramm zum Tag der offenen Tür und die zusätzlichen Spenden des Tages auf das Spendenkonto von Betty.